Allgemein

Stimmung

Jörgenberg präsentiert sich einmal mehr stimmungsvoll – bereits gestern vor der Veranstaltung. Es ist ein ganz spezieller Ort in Waltensburg/Vuorz, dem man nicht nur das Mittelalter, sondern auch die Besiedlung während der Bronzezeit anmerkt. Hier hinein passen die schauerlichen Geschichten über Hexen, die gestern Sidonia Kasper, Ursula Brunold-Bigler und Hubert Giger vorgetragen haben.
Heute Samstag geht es literarisch weiter. Leontina Lergier-Caviezel liest auf Romanisch aus ihrem Roman „Davos ils Mugrins“ und Leta Semadeni auf Deutsch aus „Tamangur“, zwei unterschiedlichen Werken, die das Leben in einem Bergdorf thematisieren. Und wie schon gestern sorgen Jules Gabriel und Martina Fontana fürs leibliche Wohl. Heute gibt es Hirschpfeffer – passend zum schon fast herbstlichen Wetter.
Foto: Ann Nielsen

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.